top of page
-AugenRotIMG_8220.png
-AugenRotIMG_8220.png
-AugenRotIMG_8220.png
-AugenRotIMG_8220.png
So werdet ihr TEIL vom Stimmenmeer:
Wir präsentieren euch 8 Frauenfiguren
IHR zeigt uns EURE Versionen dieser Geschichten
Wir unterstützen euch mit Workshops in Text,
Bild, Video, Musik, Textil.
 
Diese ∞-vielen Stimmen verweben wir im Geschichtennetz,
dem Stimmenmeer der Erzählerin KORO, die SeeH-Spinne. 

Jede neue Stimme erscheint zusätzlich unter dem jeweiligen

Namen der 8 Frauenfiguren auf dieser WebSIGHT.

Diese WebSIGHT ist Teil des Projektes “Which Eyes ~ Water Women”, der langjährigen Beschäftigung von Fiona Kelly mit Figuren und Mythen über „Wasser-Frauen“ aus unterschiedlichen Teilen der Welt. Einigen dieser Frauenfiguren, die am oder im Wasser leben bzw. eine andere enge Verbindung zu ihm haben, wurde von Kelly und anderen Künstler*innen in den letzten Jahren in verschiedenen performativen Formaten Leben eingehaucht. Hauptsächlich aus einer oralen Tradition kommend, wurden im Laufe der Zeit einige von ihnen verschriftlicht und in eine Form gegossen. Meistens hatten Männer die Macht inne, erzählte Geschichte in ihrem Sinne festzulegen. Auch heute noch gibt es Frauen, die sich nicht trauen, ihre Meinung laut auszusprechen oder in der Öffentlichkeit zu singen. Auch heute noch gibt es weibliche Perspektiven und Positionen, die nicht gehört werden. In „Try-Outs“, in öffentlichen oder geschützten Räumen, hauchen Frauen den Figuren neuen Atem ein. Ziel ist es, selbst wieder frei sprechen, singen und swingen zu können und sich mit der Hilfe von mythischen Figuren und Göttinnen selbst Gehör zu verschaffen.

Alle geplanten Workshops werden hier laufend angekündigt:

 
Schreibt uns: stimmenmeer@gmail.com

Nächste AKTION:
48 St. Neukölln

24.6.23
Körnerpark
10 - 22h

-AugenRotIMG_8220.png
Flyer.jpg
-AugenRotIMG_8220.png
Beteiligte Website:
Fiona Kelly: Konzept, Text, Musik, Bild, Performance, Installation,
Katja von der Ropp: Text
Sonja Cvitkovic: Webdesign
Özgür Erkök Moroder : Künstlerische Dokumentation
Fiona Kelly:
 

Fiona Kelly (BE), lebt in Berlin und hat Theater, Anglistik und Germanistik und Pädagogik in Antwerpen und Berlin studiert, mit Masterthesis über Rhythmus in Literatur, Sprache und Theater. Seit 2008 kreiert sie Performances auf und jenseits von Bühnen und entwickelt performative Kinder- und Jugendprojekte in Berlin, Brasilien und Belgien. Die Wirkung des Netzwerks aus Kooperationen mit Schulen, Kunsteinrichtungen und Kulturzentren fasziniert sie und treibt sie an, in diesem Feld tiefer zu experimentieren. Die De- und Rekonstruktion von „Kommunikationskonstrukten“ ist zentral. Sie experimentiert mit unkonventionellen Formen des „Storytelling“, sucht dabei aber aktiv nach direktem Austausch mit den Besucher*innen als teilnehmenden Zuschauenden.

www.fiona-kelly-com

-AugenRotIMG_8220.png
Fotocredits:
Homepage, Auge im Wind: Ayoub Benali
Homepage, DerDieDas Andere: Tivadar Nimesi
Die Rebellin: Joseph Devitt Trembay
-AugenRotIMG_8220.png
bottom of page